Volkswagen T5 als mobile Werkstatt

Die Basis für den Umbau nach Kundenvorgaben war der bewährte und zuverlässige Kastenwagen T5 von Volkswagen.
Um die Wendigkeit im zukünftigen Einsatzgebiet München zu erhalten wurden der kurze Radstand und die serienmäßige Höhe gewählt und beibehalten.

Zu allererst galt es die großzügige Ladefläche weitgehend zu erhalten um weiterhin sperriges Ladegut wie Euro-Paletten leicht transportierbar zu machen.

Ein Durchgang über die komplette Länge der Ladefläche gestattet auch das Einladen langer Werkstoffe. Zum Heck hin ist dieser rechts und links von zwei Werkzeug- regalen gesäumt. Lose, größere Geräte wie Staubsauger oder Leitern können mit nachträglich installierten Zurrschienen gesichert werden.

Die Regale bieten großzügige Verstaumöglichkeiten für Werkzeuge, kleine Maschinen und andere Geräte des Berufalltags.
Die Regalschübe und Boxen sind dabei flexibel einteilbar und verstellbar. Zwischen Regalen und Hecktür wurde bewusst ein kleiner Platz eingeräumt, um eine spätere Installation eines Schraub-stockes oder anderen schmalen Gerätes zu ermöglichen.

Bei geöffneten Hecktüren des T5 macht der Kastenwagen durch die Regale einen übersichtlichen, aufgeräumten und professionellen Eindruck.

Dieser oder ähnliche Umbauten sind auch in anderen Basisfahrzeugen möglich – ganz nach Ihren individuellen Vorstellungen und Wünschen. Kontaktieren Sie uns unverbindlich unter 09391 9181913 oder via Anfrageformular.
Wir freuen uns auf neue Herausforderungen!